Erfahrungen der Nutzer von Umkehrosmose-Anlagen zum Gewinnen von schadstofffreiem Trinkwasser

 


 

Eva-Maria und Johann Daferner,
Karlshuld,
design-81.de mediengestaltung

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Weil wir erkannt haben, dass reines Leitungswasser lange nicht so sauber und rein ist, wie wir es gerne hätten. Wir sind zudem oft auf Reisen mit unserem Wohnmobil und wollten keine Plastikflaschen mehr konsumieren. Die Umkehr-Osmose-Anlage haben wir dank ihrer kleinen Maße auch in unser Wohnmobil verbauen können, so dass wir nun überall bestes Trinkwasser haben - ohne Plastikmüll.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Das Wasser schmeckt einfach besser und weicher. Es ist ein großer Vorteil, zu wissen, dass die ganzen Schadstoffe (Medikamentenreste, Blut, Uran, etc.) aus dem Wasser entfernt sind und nicht weiter in unserem Körper landen.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Die Beratung von Rudolf Schnappauf hat uns sehr geholfen die richtige Entscheidung für unsere Anlage zu treffen. Wir sind sehr froh, einen so erfahrenen, kompetenten und netten Ansprechpartner wie ihn zu haben. Egal was ist und welche Frage wir haben, wir können uns immer an ihn wenden und das wissen diesen tollen Service sehr zu schätzen.
 


Dr. med. Carsten S.,
Hamburg
 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Maximal reines Wasser ist mir wichtig, ohne Hormone und Schadstoffe.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Schmeckt erheblich besser.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Sehr genaue und umfassende Beschreibung, Funktion, Bilder und technische Vielfalt der Anlagen, findet man selten so ausführlich und überzeugend.


 

Familie Heiko Nussher,
Schefflenz

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Mit der Umstellung auf bewusstere Ernährung, Entgiftung und Reinigung des Körpers habe ich mein Ess- und Trinkverhalten vor über 14 Jahren stark umgestellt. Zu Beginn noch mit hochwertigem Wasser aus der Flasche - was auf Dauer aber sehr teuer werden kann, vor allem wenn man pro Mensch mindestens 2 Liter trinkt und mehrere Menschen im Haushalt leben. Auch das Einkaufen und Kistenhantieren hat irgendwann genervt. Dann habe ich begonnen, Wasser zu destillieren, was einen noch größeren Effekt hatte, da dieses Wasser meinen Körper besser reinigte und die Entgiftung stark unterstützte. Aber auch hier lief die Anlage jeden Tag für 2h, um frisches Wasser zu bekommen. Und es hat mich auch immer etwas gestört, wenn wir aus dem Haus sind, und der Destillierer alleine lief. So sind wir dann auf die Umkehrosmoseanlage gekommen, die uns mit 10 Liter Wasser versorgt, jeden zweiten Tag in Betrieb ist und für uns die unkomplizierteste und günstigste Art darstellte, hochwertiges Trinkwasser zu gewinnen.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Wir fühlen uns besser mit Wasser versorgt, weil wir auch mehr davon trinken. Dann schmeckt es auch gut, vor allem wenn es noch gewirbelt wird. Doch auch wenn man es mal aufkocht und ein paar Minuten kochen lässt, schmeckt es besser/anders. Der Tee und auch gelegentlich der Kaffee schmecken weicher, und natürlich gibt es keine Kalkprobleme mehr. Auch das Tragen und Hantieren mit Getränkekisten fällt weg. Und da wir eh kein Sprudelwasser trinken, brauchen wir auch keinen Wassersprudler. Das Wasserthema wird zu einer Selbstverständlichkeit, man macht sich keine Gedanken mehr darum, weil man ja gutes Wasser hat. Das ist auch sehr entspannend, da bekommt man den Kopf frei, weil es einfach da ist und in einer spürbar guten Qualität, so dass man merkt, dass man nichts anderes braucht. Das Abwasser der Anlage nehmen wir zum Gießen, und die Pflanzen vertragen es auch gut.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Mit Herrn Schnappauf habe ich schon einige Telefonate geführt, und er nimmt sich immer Zeit, gibt kompetente Antworten und erklärt auch, wo man Quellen dazu findet, um etwas selbst nachzulesen. Kurz gesagt, das Wasserthema ist ein sehr weites Feld und es lohnt sich, Wasser aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, als wir es gewohnt sind. Bei mir hat sich durch das Wasser eine "neue Welt" eröffnet und viele spannende Erkenntnisse sind dazugekommen. Gutes Wasser und Gespräche mit Herrn Schnappauf sind nicht nur physisch, sondern auch geistig nährend :-).


 

Anita Kramer,
Hamburg

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Ich habe mich für über mehr als 10 Jahren für eine UO-Anlage aufgrund folgender Gründe entschieden:
    1.  Ich hatte damals bei einem Freund das Wasser aus seiner UO-Anlage probiert und war begeistert. Bis dahin hatte ich immer das Wasser von Lauretana und es schmeckt fast identisch. Ebenso leicht und frisch. Wie Quellwasser. Mein Leitungswasser schmeckt ganz anders.

    2.  Nach gut einem Jahr hatte sich die UO-Anlage bereits amortisiert zum Kauf zum Wasser in Glasfaschen und die zukünftigen Filter sind im Gegensatz zum Wasserkauf meiner Marke günstiger.

    3. Kein Wasser nach Hause tragen und Leergut wieder zurück. Ich habe seit 20 Jahren kein Auto, d. h. alles mit dem Fahrrad.

    4. Nachdem ich mich mit der Anschaffung einer UO-Anlage beschäftig hatte, kamen auch noch die positiven Eigenschaften dazu, dass man wirklich reines Wasser trinkt ohne Rückstände von Beta-Blockern oder der Pille etc
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    1.  Ich trinke mehr Wasser
    2.  Weder Wasserkocher noch Kochtöpfe sind verkalkt. Schwarz-Tee hat keine
         "Haut" mehr. Der Tee schmeckt einfach besser.
    3.  Meine Katzen und Blumen lieben das Wasser auch.
    4.  Haut ist reiner geworden, bessere Verdauung.
    5.  Zeitersparnis, da ich nie mehr Wasser kaufen muss.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Ich hatte seinerzeit von einer anderen Firma ein Angebot für eine UO-Anlage und bin dann auf Wasser-hilft über das Internet gekommen und hatte dann ein sehr tolles Telefongespräch mit Fr. Schnappauf. Danach war klar, für welches Angebot ich mich entscheide bzw. auch entschieden habe. Das Gesamtpaket stimmte einfach und stimmt auch heute noch. Preis-Leistung, die Angebote und auch die regelmäßigen Informationen, die man erhält.
    Ich hatte nie das Bedürfnis zu wechseln.


 


Peter Mertingk,
Mörfelden-Walldorf,
www.petermertingk.de

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Beste Wasserqualität für bessere Gesundheit, besseren Geschmack von Getränken, Essen sowie erfreulich die Kalkfreiheit der Geräte
    – Einsparung beim Einkaufen von Flaschenwasser
    – der grundsätzliche Aufwand des Wasserholens entfällt völlig,
        dadurch steigt die Lebensqualität.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Siehe oben
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Kaum, das war Beiwerk – entscheidend war der Stil der persönlichen Beratung und das von Ihnen erzeugte Vertrauen in Ihre Wasserfilter, Erfahrung durch Expertise immerwährenden Goodwill – die fünfköpfige Familie dankt herzlichst für Jahrzehnte beste Reinstwasserqualität zum vernünftigsten Preis-Leistungs-Verhältnis.


 


Petra Gerlach,
Remseck

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Das Wasser trinkt sich besser. Auf Schadstoffe, Hormone im Leitungswasser kann ich verzichten.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Das Schleppen von Glasflaschen fällt weg. Auch wenn die Plastik Flaschen jetzt angeblich frei von Schadstoffen sind ist nicht bekannt, ob die neuen dafür verwendeten Stoffe auf Dauer OK sind. Der Aufwand zur Pflege ist nicht schwer und nicht zeitaufwendig.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Ich kenne Niemand, der mehr zum Thema Wasser beitragen kann als Herr Schnappauf. Seine Videos und Beiträge, die er anbietet, sind verständlich, hilfreich, ausführlich, verständlich. Offene Fragen, werden von ihm geduldig, kompetent, ausführlich und kostenfrei beantwortet. Sein Service ist beispielhaft und ansonsten leider selten geworden.


 


Maja Lüscher,
Châtelaine
Schweiz

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Weil sauberes Wasser ein wesentlicher Bestandteil einer guten Gesundheit ist.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Nur positive Erfahrungen: das UO-Wasser schmeckt so gut. Sogar Katze Yuki zieht es klar vor und die Pflanzen brauchen keinen Dünger mehr.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Ihre Erklärungen sowie auch die technische und logistische Unterstützung sind immer super und prompt ! Man merkt, dass bei Ihnen Kundenzufriedenheit an erster Stelle steht, und nicht der Profit ! Ihr Engagement für sauberes Trinkwasser und die Gesundheit von Mensch und Natur ist beispielhaft. Herzlichen Dank !


 


Familie Otto,
Kehl

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Ich habe mich im Vorfeld lange mit dem Thema Leitungswasser und Filter auseinandergesetzt. Auslöser dafür war unsere Tochter, die im März 2018 auf die Welt kam. Unsere Hebamme teilte uns mit, dass für Säuglinge das Leitungswasser abgekocht werden muss. Ich fragte mich, wieso das denn? Was ist im Leitungswasser, damit es abgekocht werden muss?
    Mein Mann war zu Beginn nicht überzeugt von einer Wasserfilter-Anlage und meinte, ich würde es übertreiben. Das Leitungswasser sei das beste kontrollierte Wasser. Ich habe mich mit der Aussage nicht zufrieden gegeben. Behaupten kann man viel. Daraufhin habe ich mich über Wasserfilter informiert und bin zu einer Bekannten, die welche vertreibt. Weil mein Mann nicht dahinter stand, sollte ich die Wasserfilter-Anlage selbst bezahlen. Da ich in Elternzeit nicht viel Geld hatte, habe ich mich für ein günstiges und einfaches Modell des Aktiv-Kohle-Filters entschieden. Damit war mein Bedürfnis nach gereinigtem Wasser erst einmal gestillt.
    Ca. ein Jahr ging vorbei, als der Bruder meines Mannes erzählte, dass er eine UO-Anlage gekauft hat und das Wasser so gute Qualität hätte. Daraufhin wurde ich wieder hellhörig und lies unser gefilteres Wasser von meinem Bekannten A. W. testen. Das Ergebnis war nicht sehr erfreulich. Denn in unserem gefilterten Wasser waren mehr leitfähige Teilchen zu messen als im ungefilterten Leitungswasser. Mein Interesse an einer UO-Anlage wurde geweckt, doch ich/ wir als junge Familie konnten/ wollten keine mehrere Tausend Euro dafür bezahlen. Dadurch, dass sich der Bruder meines Mannes öfter mit meinem Mann über dieses Thema unterhalten hat, veränderte sich auch das Verständnis meines Mannes.
    Mein Bekannter A. W. wurde durch mich auf das Wasser-Thema aufmerksam gemacht, hat intensive Internet-Recherche betrieben und ist schließlich auf Sie gestoßen. Er hat sich eine UO-Anlage von Ihnen gekauft und war sehr zufrieden. Daraufhin hat sich mein Mann auf Ihrer Internetseite informiert und sich von Ihnen telefonisch beraten lassen. Wir haben uns für das gleiche Modell wie mein Bekannter A. W. entschieden und sind bis heute sehr zufrieden damit.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    *  Sehr gute Trinkwasserqualität für einen bezahlbaren, fairen Preis.
    *  Guter Geschmack.
    *  Einfache, unkomplizierte Installation.
    *  Einfache Bedienung/ Handhabung.
    *  Schnelles Abfüllen, lediglich das Energetisieren nimmt etwas Zeit in Anspruch,
       was es uns jedoch Wert ist.
    *  Gute Erreichbarkeit von Hr. Schnappauf und gute fachliche telefonische Beratung.
    *  Sehr ausführliche Internetseite mit neutralen und jedermann zugänglichen
        Informationen.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    In erster Linie war für uns die positive Erfahrung meines Bekannten A. W. ausschlaggebend. Er hat sich die Anlage vor uns gekauft und installiert. Aufgrund seiner sehr guten Erfahrung damit, haben wir uns auch dafür entschieden. Bei der konkreten Auswahl des Modells, der Installation und Abwicklung hat sich mein Mann auf die sehr gute telefonische Beratung und Auskunft von Hr. Schnappauf berufen.
    Wir sind mit Ihrer ausführlichen Homepage und Telefonberatung vollkommen zufrieden.

    • Studieren Sie gründlich die Fachliteratur im Internet vor einem Kauf oder lassen Sie sich lieber kompetent persönlich beraten?

    Zu Beginn und zur groben Orientierung bezieht mein Mann gerne Internetrecherche. Bei konkreten, detaillierten und individuellen Fragen sind wir dankbar für Ihre persönliche Erreichbarkeit und Beratung.
    Ich hoffe, unsere Antworten helfen weiter, dass sich mehr Menschen für Ihre UO-Anlagen entscheiden und somit von dem wunderbaren Wasser profitieren können.


 


Werner Fröhlich,
Mettenheim,
Fröhlicher Wohlfühlzauber

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Aus Überzeugung, dass wir mit einer UO-Anlage bessere Trinkwasserqualität haben.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Gesundes und besser schmeckendes Wasser.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Sowohl beim Kauf und bei Wartungsthemen haben mir die pers. Gespräche und natürlich die entsprechenden Videos sehr geholfen. Das macht für mich den großen Unterschied aus. Bei "Wasser hilft" stimmt der Preis und die Produkte!!
    Für meinen Bedarf finde ich alle Infos bei "Wasser hilft". Ich lasse mich gern persönlich beraten.


 


Inge Blesinger,
Kirchdorf am Inn

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Ich wollte ein Wasser ohne jegliche "Zusatzstoffe".
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Wir trinken es sehr gerne und es ist sehr günstig.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Mir hat von jedem etwas geholfen, meine Entscheidung zu treffen.
    Schon oft habe ich es weiterempfohlen.
 


Herr P. S.
Emsland
 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    -  kein Vertrauen in Leitungswasser (Hormone, Chemikalien, veraltete
       Wasserwerk-Konzepte) und auch kein Vertrauen in abgefüllten Wasserflaschen
       (weniger bis keine Kontrolle).
    -  Es gibt keine effektivere Filterung als die UO-Anlage.
    -  Ich bestimme den Mineraliengehalt durch Zugabe von z. B. Kristallsalz mit
       "natürlichem" Verhältnis.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    -  Zeit- und Geldersparnis, da der Kauf von Kistenwasser wegfällt.
    -  Bessere Filterleistung als angegeben (2 ppm) und deutlich leiser als angekündigt.
    -  Einwandfreie Funktion.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Per Webseite:
    -  Funktionsweise der Filterung.
    -  Abbildung der Wasser-Teilchengröße im Vergleich zu Bakterien, Viren usw.
       war sehr hilfreich.
    Per Mail:
     -  Zusammenbau und Tipps für das Abfüllen.

    Per Telefon:
     -  kein reiner Verkauf, Umweltbewusstsein und Überzeugung für das Produkt
        bestätigen, "das Richtige zu tun".

    Ich glaube an die Regenerationskraft des menschlichen Körpers. Alles kann selbst geheilt werden. Man muss nur dem Körper die Gelegenheit geben. Das Wasser spielt dabei eine bedeutende Rolle. Zum "vollwertigen" Essen könnte ich jetzt auch eine Predigt halten, aber darum geht es hier ja nicht :)

    - Wassercluster (entstehen durch das Stehen und Weiterleiten von Wasser unter Druck in Rohrleitungen) kommen nicht durch die Zellmembran. Die Zelle verdurstet, obwohl genug getrunken wird.

    - Körperflüssigkeiten wie das Blut, Fruchtwasser bei Schwangeren, "frische" menschliche Milch weisen alle ein negatives Redoxpotential auf. Sie haben einen Elektronenüberschuss. Nur das ionisierte Wasser weist auch ein negatives Redoxpotential auf.
    --> der Körper muss das getrunkene Wasser also nicht erst energetisieren, spart sich somit Energie, die für die Regeneration eingesetzt werden kann.

    Ich würde nicht auf die Idee kommen, Leitungswasser zu ionisieren. Für mich persönlich stellt das gefilterte Wasser durch die Umkehrosmose-Anlage die Grundlage dar. Ich will damit deutlich machen, dass es Erklär-Videos in dem Bereich geben darf.


 


Stefan Lüscher,
Barcelona,
Spanien

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Weil das UO-Wasser sooo gut schmeckt ! Und natürlich auch, weil es das "Nahrungsmittel" ist, das wir in größter Menge täglich einnehmen. Daher ist es eben auch wichtig dass es rein und sauber ist und eben keine unerwünschten "Zusatzstoffe" beinhaltet.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Alle Erfahrungen sind nur positiv !
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Alle Ihre Informationen sind klar und deutlich ! Mein Kompliment ! Aber auch Ihr technisch-logistischer Support ist Spitzenklasse ! Vielen Dank !


 


Dimitri Eigenseer,
Cloppenburg

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Ich habe mit mit dem Thema Wasser aus gesundheitlichen Gründen beschäftigt. Immer wieder hört man von Unfällen, die unser Trinkwasser verschmutzen, wie Pestizide und etliche andere Substanzen. Von einem bekannten Wasserkontrolleur weiß ich, dass unser Leitungswasser nicht auf alle Bestandteile hin untersucht wird bzw. werden kann. Man geht schlicht und ergreifend davon aus, dass "alles gut geht". Dabei sieht man immer mehr die kränklichen Auswirkungen in unserem meist späteren Leben, die ganz klar auf schleichende Prozesse, verursacht durch falschen Lebensstil u. a. Ess- u. Trinkgewohnheiten, zurück zu führen sind. Das meiste Flaschenwasser (gilt für die frei erhältlichen - die einzigst guten Wässer kann man sich TEUER aus Spezialfabriken liefern lassen) ist leider keinen Deut besser. Ist eben Industrieware.
    Zudem habe ich mich mit der Kraft des Wasser und der natürlichen Form des Wassers beschäftigt und erkannt, dass reines, entmineralisiertes Wasser seine Aufgabe in unserem Körper weit besser bewältigt. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an Sie, für die Erklärvideos.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    -  Das Wasser schmeckt besser und ist weicher.
    -  Die Geräte verkalken nicht.
    -  Der Tee insbesondere ist viel bekömmlicher als mit mineralisiertem Wasser
       und es bleiben auch keine Rückstände in den Tassen.
    -  Die Haustiere haben vor der UO-Anlage lieber draußen aus den Pfützen
       gesoffen, als das Leitungswasser. Nun ist es nicht mehr so. Nun sehe ich diese
       gar nicht mehr draußen an den Wasserstellen, weil sie sich vom Umkehrosmose-
       Wasser satt getrunken haben. (Das muss auch zum Nachdenken anregen,
       in Bezug auf die Sauberkeit des Leitungswassers)
    - Die Kumpels und Kritiker sind schnell begeistert, wenn man erst alles erklärt
       und dann den ppm-Test durchführt.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Die Informationen auf der Website haben mich tatsächlich dazu bewegt, Ihre Anlage zu kaufen, weil man merkt, dass Sie die Thematik beherrschen. Das Telefonat hat diesen Eindruck bestätigt und den Zweifel beseitigt "Sie wollen nur was verkaufen". Vielen Dank nochmals dafür.


 


Christine Spindler,
Abensberg

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Wir haben seit über 5 Jahren die Umkehrosmose in Dauereinsatz und sind sehr zufrieden! Für uns war es die richtige Entscheidung. Wir sind mit diesen gefilterten Wasser sehr zufrieden.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Das gefilterte Wasser schmeckt auch unseren Freunden und es hat eine hervorragende Qualität.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Auch informative Fragen wurden kompetent am Telefon beantwortet. Alles super.


 


Wolfgang Punzet,
Schwanstetten

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Zunächst war es die Überzeugungskraft meines inzwischen leider verstorbenen Freundes G. S. und anschließend die Tatsache, wie schnell in relativ kurzer Zeit die Heizspirale unseres Wasserkochers blitzblank war, nachdem wir ihn mit Osmosewasser betrieben haben. Das zeigte mir mehr als deutlich, wie ungesättigt dieses Osmosewasser ist und wie es dadurch viele Schadstoffe noch aufnehmen kann, von denen es im Körper ja sicher auch eine ganze Menge gibt.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Man weiß ja nicht, wie es „ohne“ Osmoseanlage weitergegangen wäre. Aber es ist ein zumindest beruhigendes Gefühl, etwas für seine Gesundheit getan zu haben. Und nachteilige Erfahrungen musste ich bisher nicht mit dem Osmosewasser machen, so dass ich keinen Anlass habe, meinen Wasserbedarf künftig nicht mehr mit Osmosewasser zu decken.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilftbei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Wenn man sich für das Thema interessiert, sind Ihre Informationen im Web sehr hilfreich, insbesondere auch bzgl. der Produktpalette. Allerdings haben mir Ihre tel. Beratungen noch mehr geholfen, da hierbei auf konkrete Fragen eingegangen wurde und sich im Gespräch dann auch das eine oder andere Missverständnis klären ließ, wie zuletzt meine Annahme, ich müsste die Zeitschaltuhr täglich zum Durchspülen der Anlage einschalten.
 


Dr. Norbert Knauf,
Hemmingen

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Meine Frau und mich hat die Tatsache bewegt, dass unser Trinkwasser auch bei Einhaltung der dafür eingeführten Normen noch immer Schadstoffe enthält wie etwa Rückstände aus der (Über-)Düngung landwirtschaftlicher Bodennutzung sowie von Breitwand-Antibiotika, wie sie nach wie vor bei der Hühnerzucht verwendet werden. In dem Maße, in dem wir so etwas herausfiltern, kann unsere Gesundheit daran keinen Schaden mehr nehmen.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Der beabsichtigte Gesundheitsschutz ist schwer an konkreten Umständen festzuhalten. Ein praktischer Nebeneffekt ist, dass sich das gefilterte Wasser auch gut zur Luftbefeuchtung im Winter im Kaminzimmer eignet, weil es keine Kalkrückstände im Gefäß hinterlässt. Das gilt auch für Scheibenwischwasser im Auto.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Ich persönlich bin kein großer Freund von Internet-Videos, weiß aber, dass viele das mögen. Eine gute praktisch aufgebaute Beschreibung, wie Sie sie ja freundlicherweise zur Verfügung stellen, ist für mich wichtiger, und Ihre kompetente und prompte Hilfe per Email oder bei Bedarf auch am telefon habe ich sehr schätzen gelernt. Nochmals herzlichen Dank dafür!
    Weiterhin guten Erfolg!


 


Simon Lenger,
Bad Kreuznach

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Ich bin Teetrinker. Der Tee schmeckt intensiver und „reiner“. Ebenso beim Wassertrinken ist ein deutliches geschmackliches Plus erkennbar.
    In gefiltertem Wasser gekochte Lebensmittel schmecken besser. Kochgeräte bleiben ohne Kalkrückstände; vor allem Wasserkocher.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Seit ich die Anlage habe, trinke ich mehr Wasser.
    Mir ist die Wichtigkeit von gutem Trinkwasser bewusster geworden (privat/ gesellschaftlich), da ich die gesundheitsfördernde Wirkung am eigenen Leib spüre.
    Der Kostenvergleich mit Flaschenwasser hat mich überzeugt – mal ganz abgesehen von der Logistik beim Einkauf von Flaschenwasser.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Sie waren eine gute Unterstützung. Einfach und gut verständlich gehalten, sodass ich auch ohne Studium die Sachverhalte nachvollziehen kann.
    Vor allem bei der Wartung sind die Schritt-für-Schritt Anleitungen sehr hilfreich. Gibt es diese auch als Video (Filterwechsel, Anwendung von Anosan)?
    Vielen Dank für den zuverlässigen rundum Service der letzten Jahre.
    Anregung: Filterwechsel und Desinfektion mit ANOSAN auch als Video.
 


Herr W. H.
Marbach
 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    --  Wir wollten keine Kisten mehr schleppen.
    --  Wir wollten Wasser ohne Schadstoffe trinken.
    --  Ich versprach mir gesundheitlich Verbesserung nach der Amalgam-Beseitigung
        meiner Zähne.
    --  Ich hoffte, dass mein Tinnitus leiser wird und ...
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    --  Was wäre, wenn wir kein Osmosewasser trinken würden? Schwer zu sagen.
         Würde es mir heute gesundheitlich schlechter gehen? Trinke 2-3 Liter pro Tag.
    --  Unser Tee und Kaffee schmecken auf jeden Fall besser.
    --  Subjektiv denke ich, das Osmosewasser leitet die Abfallstoffe besser ab.
    --  Ich würde eine Osmoseanlage weiter empfehlen.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    --  Ich holte mir die Informationen über das Internet, insbesondere in Ihrer
        Homepage, super Seit und gut erklärt:
 


Christina Ferrés,
Linz,  Österreich
 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Das Linzer Stadtwasser ist sehr kalkhaltig und in unserem Wohnkomplex befinden sich auf Grund seines Alters Bleirohre.
    Dadurch ist der ppm-Wert sehr hoch.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Das Wasser schmeckt besser und die Kalkbelastung ist dadurch eliminiert, ebenso die Schadstoffbelastung. Zudem verwende ich den Lourdes Wasserstoff Generator. Ich möchte weder die UO-Anlage noch den Lourdes Wasserstoff Generator missen, subjektiv war es die richtige Entscheidung. Nach all den Jahren der Konsumation fühle ich mich lebendiger.
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Die Beratung ist sehr freundlich und kompetent. Nachdem ich die Anlage schon längere Zeit habe und durchgehend verwende, wurden alle anschließenden Bestellungen informativ und flott erledigt.
 


Alfons Weber;
Achern

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Um wirklich dauerhaft sauberes, reines und kostengünstiges Trinkwasser zu erhalten.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Sehr gute Erfahrung mit dem Service, der Qualität und wartungsfreier Anlage (natürlich mit Ausnahme des notwendigen Filterwechsels). Ich betreibe die Umkehrosmose-Anlage nun seit einem Jahr und sie hat sich bereits amortisiert und wir kaufen und schleppen kein teures Wasser mehr!
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilftbei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Die Homepage ist sehr umfangreich und hilfreich. Jedoch die Telefongespräche mit Ihnen vor dem Kauf waren entscheidend! Vielen Dank!
 


Wolfgang Krawzcyk,
Bad Iburg

 

  1. Aus welchen Gründen haben Sie sich für eine Umkehrosmose-Anlage entschieden?

    Rückstands-freies, quellen-ähnliches H2O sollte die Basis für gereinigtes Wasser bringen... Die Anzahl von Schwebeteilen im Leitungswasser ist bei mir mit 300 bzw. 190 ppm um ein Zigfaches höher als der empfohlene Wert von "kleiner als 50 ppm". Es liegt damit sechs bzw. vier Mal höher als der empfohlene Richtwert. Die beiden gemessenen Werte von 300 bzw. 190 resultieren von zwei Standorten. Die Schwebeteilchen sind u. a. Medikamente, die mit dem Urin wieder in den Wasserkreislauf eintreten.
     
  2. Welche Erfahrungen haben Sie damit gemacht?

    Wasser schmeckt nach weiterer "Behandlung" klar und sauber ist frei von Kalk. Wird als Suppenwasser, Nudelwasser, Einkochwasser und vieles mehr ebenfalls verwendet und wird ohne vorherige Information auch von Gästen bemerkt. z.B. mit: "dein Kaffee ist lecker"
     
  3. Inwieweit haben Ihnen die fachlichen Informationen von Wasser-hilft
    bei Ihrer Entscheidung geholfen?

    Habe durch Gespräch, Internet Information, selbst angewandte Logik mir das Puzzle gefertigt. Habe erkannt, das Thema Wasser ist derart groß, dass ich Leitungswasser zum waschen benutze und gereinigtes Wasser (das von der Natur nicht mehr geliefert wird, da zu stark mit Chemikalien durchtränkt,) trinke.
    Beim Kauf vor ca.7 Jahren (geschätzt) hat mich die Aussage des Verkäufers (R. Schnappauf) überzeugt, der sagte nämlich: er würde nicht mehr als 500 Euro für eine UO Anlage ausgeben.

Viele weitere Feedbacks von begeisterten Betreibern
von Umkehrosmose-Anlagen folgen in den nächsten Tagen

Video:  mp4, 2 Min. 47 Sek.
Wie ich die gefährlichsten Schadstoffe aus meinem Trinkwasser entferne
– einfach, effektiv, schnell und sehr preiswert


Kostenfreie Info anfordern

Ihre Vorteile von Umkehrosmose

Verwendungsmöglichkeiten von Umkehrosmosewasser

Welche Fremdstoffe  können aus Ihrem Wasserhahn kommen?

Was kostet Sie der Liter reinstes  Umkehrosmose-Trinkwasser?

Ist Umkehrosmosewasser für den Menschen genießbar?


Wie funktioniert Umkehrosmose?

Übersicht aller Umkehrosmose-Anlagen

Umweltkarte der Stiftung Warentest: Blei im Trinkwasser

Filterwechsel, Fragen und Antworten


Videomp4, 3:56 Min.
Weshalb wir uns viel mehr für unser Trinkwasser interessieren sollten

Video:
Wie schädlich oder bekömmlich ist entmineralisiertes Trinkwasser
auf Dauer für den Menschen?
Teil 1  - mp4, 9:29 Min.

Video:  Führt  entmineralisiertes Trinkwasser zu Mineralmangel?
Teil 2 - mp4, 8:06 Min.

Video
:  Die Qualität unseres Trinkwassers verbessern - mp4, 5.39 Min.

Video:  Wie arbeitet eine Umkehrosmose-Anlage?  Teil A - mp4, 16:15 Min.

Video:
Wie stellen Sie sicher, dass Sie immer nur reinstes Wasser trinken?

Teil B - mp4, 14:07 Min.  

Video:  Inlinefilter von UO-Anlagen wechseln -
mp4, 6:05 Min.

Video:  Schlauch von UO-Anlage kürzen - mp4, 1:13 Min.

Video:  Die 4 Stufen der Trinkwasser-Optimierung  (mp4,  4:01 Min.)

Präsentation:  Trinkwasser_strukturieren_mit_Wirbelino.pptx  (8,3 MB)


Wasser strukturieren

Wirbelino Wasserwirbler

Video:  Weshalb Wasser strukturieren   (mp4, 2:34 Min.)

Video:  Wasser strukturieren mit Wirbelino   (mp4, 1:10 Min.)

Wasserstoff-Wasser zum Neutralisieren freier Radikale


Video:  Lourdes Wasserstoff Generator  (mp4. 5:40 Min.)

Wie ich mein gesamtes Leitungswasser im Haus hundertprozentig schütze
vor Legionellen, Salmonellen, Bakterien, Viren, Pilzen und Sporen


ANOSAN TW® zur Trinkwasserdesinfektion
– ohne Nebenwirkungen


Wasser informieren, re-vitalisieren, energetisieren

Wasser vitalisieren Übersicht

Leitungswasser strukturieren mit dem
Martin Wasserwirbler

Wasserstoff-Wasser zum Neutralisieren von freien Radikalen


Blog: https://wasser-hilft.blogspot.de   > 779 Beiträge

Kristalle zum Wasser-Energetisieren für Karaffen, Trinkgefäße, Brunnen, Nebler...

Edelstein-Herzen ...

Platonische Körper aus Kristallen

Fachartikel    für Sie zum kostenlosen Herunterladen und Ausdrucken:

Wasser hilft - Weshalb sich Wassertrinken für Sie lohnt pdf-Datei (271 KB)
Tipps zum richtigen Trinken pdf-Datei (273 KB)
Was kostet Sie ein Liter reinstes Wasser? pdf-Datei (099 KB)
Wasser(mangel) und Leistungsfähigkeit pdf-Datei (028 KB)
Vorteile von Umkehrosmose-Wasser pdf-Datei (078 KB)
Unesco-Bericht zur Wasserqualität weltweit
     Deutschland auf Rang 57
pdf-Datei (497 KB)

Diese und weitere Fachartikel erhalten Sie gern von uns per Mail.
Bitte rufen Sie uns an: 06438 - 51 06.

Trinkwasserbelastung durch PAK pdf-Datei (017 KB)
Ergebnisse einer Befragung deutscher Gesundheits-ämter zur Pestizidkontamination im Grundwasser pdf-Datei (021 KB)
     Deutschlandkarte dazu jpg-Datei (064 KB)

Hier finden Sie Fachbücher, Filme und CDs zu den Themen:
Wasser
Trinken und Gesundheit
Wasser und Kristall-Salz
Wasser und Umweltschutz ...

Zur Startseite mit allen Navigationsleisten
https://www.Wasser-hilft.de/start.htm